A cruise on the Amsterdam Light Festival? Book your tickets here

Lt.-Gen. Foulkes

Jahr: 
1945

Rundfahrtboote in Deutschland wiedergefunden.

Kurz nach dem Krieg traf bei der Reederij P. Kooij der Bericht ein, dass einige der beschlagnahmten Boote gefunden worden waren. P. Kooij erhielt von den Kanadiern einen Schiffsreisepass und reiste damit unter Begleitung in Richtung Emden (D), um seine Boote zurückzuholen. Nach einer nicht ganz ungefährlichen Aktion im Hafen von Emden traf P. Kooij einige Tage später mit seinen Booten auf dem IJ ein.

Nach der Kapitulation der Deutschen im Mai 1945 übernahmen die Kanadier die Verwaltung der Stadt Amsterdam. Nach dieser Periode kam Lt.-General Foulkes noch einmal nach Amsterdam und machte dabei eine Rundfahrt durch die Grachten der Stadt. Auf dem Foto sehen Sie ihn neben Prinz Bernhard.

Lt. Gen. Foulkes - Scheepsreispas